Leistung, Technologie und Design: Das McCormick-Universum ist „online” auf der Eima Digital

Eima verdoppelt und McCormick sagt zwei Mal ja.

Das Argo-Marke McCormick, die für Leistung und technologische Innovation steht, bestätigt sowohl an der Digital-Ausgabe (vom 11. bis 15. November 2020) als auch an der vom 3. bis 15. Februar 2021 auf dem Messegelände in Bologna geplanten Veranstaltung seine Teilnahme.

Bis es wieder soweit ist, sich auch persönlich treffen zu können, bietet die Webplattform der Eima Digital die optimale Gelegenheit, die neuen McCormick-Produkthighlights zu präsentieren. So werden die neuesten Technologie- und Designinnovationen enthüllt, die die Marke auszeichnen und den Marktanforderungen voll entsprechen.

Am virtuellen McCormick-Stand werden die Baureihen X7 VT-Drive in der Stage V-Ausführung und die Baureihe X6 mit dem neuen „Red Power“ vorgestellt, bevor sie –sofern es die Gesundheitsvorschriften wieder erlauben – auf Veranstaltungen und Ausstellungen persönlich hautnah erlebt werden können.

McCormick X7.6 VT-Drive - leistungsstark, technologisch und umweltfreundlich

Der McCormick X7.6 VT-Drive Stage V wird auch der Hauptakteur auf der Eima Digital sein. Dank des Zusammenspiels aus Leistung und Hightech, die die Baureihe zum Ausdruck bringt, werden die Bedürfnisse der modernen Landwirtschaft vollumfänglich erfüllt. Mit der gesteigerten Motorleistung von 200 bis 240 PS entsprechen die X7.6-Traktoren der neuen Abgasnorm Stage V.

Der 6,7-l-Motor Beta Power Fuel Efficency mit 6 Zylindern und 24 Ventilen erreicht bei 1400 U/min ein maximales Drehmoment von 983 Nm. Das Power Plus-System gewährleistet dabei maximale Leistung und große Performance bei gleichzeitiger Kraftstoffeinsparung und geringerem Traktorverschleiß. Der Drehmomentanstieg beträgt 36 %. Das SCR-System mit 52-Liter-AdBlue®-Behälter reduziert den Ausstoß umweltbelastender Abgase und ist mit einem DOC (Diesel Oxidation Cathalizer) – einem passiven Oxidationskatalysator – kombiniert, der die Schadstoffe reduziert und die strengsten Umweltschutzbestimmungen erfüllt.

Der Motor verfügt über das B.I.C. (Best in Class)-System, das eine optimal angepasste Nutzung der Kraftstofffilter garantiert. Reduzierter Ölverbrauch und Verlängerung der Wartungsintervalle bei gleichzeitiger Kostenreduzierung sind die Folge.

Die Engine Brake- und Cooling Matrix-Systeme unterstreichen die Zielsetzung der technologischen Weiterentwicklung und vielseitigen Einsetzbarkeit des Traktors. Das erstgenannte System reduziert die Motordrehzahl mit Hilfe der Motorbremse, die über die Drosselklappe des Turboladers aktiviert wird und den hinteren Bremsen zugeordnet ist. Die Cooling Matrix-Technologie hingegen erleichtert die Zugänglichkeit des sich unter der Motorhaube befindenden Kühlsystems für eine einfachere und wirkungsvollere Reinigung.

Sämtliche Features und Ausstattungsmerkmale sind so konzipiert, dass die maximale Reaktionsfähigkeit des Traktors bei jeder Arbeitsanwendung gewährleistet ist. Dadurch wird dem Komfort des Fahrers stets Rechnung getragen und dessen Arbeit vereinfacht.

Diesem Hintergedanken entspricht auch das stufenlose VT-Drive-Getriebe mit 4 Fahrbereichen und 4 Planetengetrieben mit Nasskupplungen. Die 4 Geschwindigkeitsbereiche, die sich im Bereich von mindestens 0,04 km/h bis maximal 50 km/h bewegen, ermöglichen es, maximale Produktivität in jeder Arbeitsumgebung zu erreichen. Und dies nicht nur in Bezug auf die Traktion, sondern auch an der 4-fach Zapfwelle. Das geschlossene Hydrauliksystem (CCLS – Closed Centre Load-Sensing) und stellt eine Fördermenge von 160 l/min zur Verfügung.

Vom Vorgänger-Motor X7.6 Stufe V wurden der Tragrahmen und die vordere Federung übernommen. Dadurch werden geringere Vibrationen und eine optimierte Zugkraft an der Vorderachse gewährleistet, während der Traktor maximal manövrierbar bleibt und damit höchste Sicherheit und besten Fahrkomfort bietet.

Den Bedürfnissen des Fahrers vollumfänglich Rechnung zu tragen und seine Arbeit zu erleichtern, sind die Hauptzielsetzungen, die zur Entwicklung der semi-aktiven Kabinenfederung Anti-Damping geführt haben, deren Hauptmerkmale die hohe Qualität der verwendeten Materialien, die hervorragende Ergonomie und die Liebe zum Detail sind. Die Kabine bietet dem Anwender somit einen geräumigen und komfortablen Arbeitsplatz.

Die Eazysteer-Funktion für die elektronische Lenkunterstützung trägt in Kombination mit den Optionen des satellitengestützten Lenksystems von Topcon Agriculture ebenfalls zum Fahrkomfort des Fahrers bei.

Die einfache Bedienung des Traktors erfolgt durch die Konfiguration der Bedieneinheit, die über das Data Screen Management (DSM) eingestellt wird. Die 5 frei programmierbaren Tasten „MyFunctions” ermöglichen es, mehrere verschiedene Funktionen zu speichern und die Bedienelemente der Zugmaschine nach Belieben anzupassen. Zudem kann das Lenkrad elektrisch über einen Taster in der Neigung verstellt, und die Höhe mit einem Hebel eingestellt werden.

Abgerundet wird das hohe technische Level dieses Traktors durch die werksseitige Lenksystemvorbereitung, ISObus sowie das fortschrittliche McCormick Fleet Management.

ISObus vernetzt den Traktor, die Anbaugeräte und den Bordcomputer nahtlos und macht es dem Bediener leicht, alle Funktionen über den 12“-DSM-Touchscreen-Monitor zu verwalten.

Ebenfalls über den Touchscreen-Monitor wird auch das Advanced HMF Management (Vorgewendemanagement) für effektive Manöver am Vorgewende verwaltet.

McCormick Fleet Management ermöglicht wiederum die optimierte Verwaltung einer kompletten Traktorenflotte, indem es sofortige und präzise Telematikinformationen bereitstellt, denen Geofencing-Funktionen zur Überprüfung der bearbeiteten Fläche, Telemetrie für die Verbrauchskontrollen und Ferndiagnose für eine effektive Echtzeitüberwachung des Traktors und die wirksame Aufstellung des Wartungsplans hinzugefügt sind.

Auch das sorgfältige Design ist integraler Bestandteil der technologischen Weiterentwicklungen, die den McCormick X7-Drive auszeichnen. Das neue Modell verfügt über eine Motorhaube im Stil der McCormick X8-Familie und ein Dach mit 12 LED-Arbeitsscheinwerfern, die so positioniert sind, dass der Fahrer bei Nachtarbeiten eine 360° Rundumsicht hat.

 Serie X6 Red Power - exklusive Ausstattung

Der McCormick X6 verfügt über eine spezielle und elegante Ausstattung: Red Power. Darin enthalten ist eine rote Metallic-Lackierung, schwarze Felgen und eine Zusatzausstattung, die eine gefederte Achse, Klimaanlage und einen elektronischen Kraftheber umfasst.

 Diese Ausstattung interpretiert auf wirkungsvolle und exklusive Weise die herausragenden technologischen Fähigkeiten sowie das Leistungs- und Komfortangebot der Serie X6. Mit dem vielseitig konfigurierbaren McCormick X6 ist der Anwender in der Lage, jede Art von Arbeit effizient zu bewältigen. Demzufolge ist der X6 ein Synonym für Vielseitigkeit und passt sich den spezifischen Anforderungen eines jeden Betriebs optimal an.

Die drei Modelle der Baureihe - X6.35, X6.45 und X6.55 - sind mit 3,6-Liter-Deutz-Motoren mit 4 Zylindern und elektronischem Common-Rail-Einspritzsystem ausgestattet, womit sie eine Leistung von 110, 119 bzw. 126 PS erreichen. Sie erfüllen dank des innovativen Abgasrückführsystems (AGR) sowie dem Nachbehandlungs-system DOC + SCR die Anforderungen der Abgasnorm Tier 4 Final.

Die perfekt schallisolierte Kabine ist mit Materialien in Automobilqualität ausgestattet. Mit Hilfe des effizienten Heizlüfters und der Klimaanlage schafft sie unter allen Arbeitsbedingungen eine angenehme Umgebung. Die Heckscheibe und die transparente Dachluke können für eine natürliche Belüftung geöffnet werden. Darüber hinaus macht es die perfekte Rundum-Panoramasicht einfach, mit Frontlader und unter beengten Platzverhältnissen zu arbeiten.

 Der Komfort bei Feld- oder Transportarbeiten wurde durch die Optionen der Vorderachse mit zentraler Federung und die mechanische Kabinenfederung gewährleistet. Diese sind gemäß den höchsten Standards in Bezug auf Ergonomie, Lärmdämmung und Rundumsicht gefertigt und angepasst.

Das Getriebe wird in zwei Ausführungen angeboten: mit hydraulischer Wendeschaltung 12+12 oder 36+12 mit HML. Für beide ist die Option des Kriechganggetriebes erhältlich.

Der leistungsstarke Heckkraftheber mit einer Tragfähigkeit von 6.000 kg wird von einem Hydrauliksystem mit offenem Kreislauf und einer Leistung von 66 l/min bedient.

Die maximale Größe der Hinterräder beträgt 38".

Zu den technologischen Optionen gehören die Ausstattungsmöglichkeiten mit ISObus für den effizienten Dialog mit Anbaugeräten sowie das satellitengestützte Lenksystem.

 Ergänzt werden diese Vernetzungslösungen auch hier durch das McCormick Fleet Management-System, das es dem Fuhrparkmanager ermöglicht, die Effizienz des Fahrzeugs während der Arbeit, die Anzeigen der erforderlichen Inspektion und den Verbrauch unter Kontrolle zu halten und so die Leistung und die Betriebskosten zu optimieren.

agricoltura di precisione

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fonire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o clicchi su "Accetta" permetti al loro utilizzo.

Chiudi